Corporate Governance Bericht

Einführung des Präsidenten des Verwaltungsrats

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre

Im Namen des Verwaltungsrats von GF freue ich mich, Ihnen den Corporate-Governance-Bericht 2021 vorzustellen.

Ein weiteres Jahr unter dem Einfluss von COVID-19

Die aufeinanderfolgenden Wellen von COVID-19-Varianten führten erneut, wo immer möglich, zur Arbeit vom Homeoffice aus sowie in den meisten unserer weltweiten Standorte zur Test- und Maskenpflicht. Inmitten von beispiellosen Unterbrechungen der Lieferkette und Preiserhöhungen, insbesondere bei Rohstoffen, wurden in allen drei Divisionen von GF enorme Anstrengungen unternommen, um unsere Kunden weiterhin zu bedienen und gleichzeitig die Sicherheit unserer Mitarbeitenden zu gewährleisten.

Die Verwaltungsratssitzungen fanden im ersten Halbjahr online und danach wieder physisch statt. Auch die Generalversammlung im April 2021 musste ohne die Anwesenheit der Aktionärinnen und Aktionäre abgehalten werden. Es wurden spezielle Kanäle eingerichtet, über welche die Aktionäre Fragen stellen konnten, die im Vorfeld der Generalversammlung schriftlich beantwortet wurden.

Ein intensiver und fruchtbarer Dialog mit unseren Anspruchsgruppen

Es wurden rund 20 Governance-Diskussionen mit unseren Investoren und Stimmrechtsberatern geführt, zumeist online, unter der Leitung unseres Chairman und in Anwesenheit unseres Independent Lead Director und unseres Head of Investor Relations / Sustainability.

Die Hauptthemen waren Nachhaltigkeit, Diversität und Transparenz auf Stufe des Verwaltungsrats sowie ein Feedback zu den Massnahmen, die aus früheren Diskussionen umgesetzt wurden.

Erneuerungen im Verwaltungsrat und Diversität

Die individuellen Kompetenzen und Kenntnisse der Verwaltungsrats­mitglieder werden in unserem Jahresbericht 2021 aufgeführt (siehe Diversität) und dienen als Grundlage für die laufende und künftige Auswahl.

Um die Diversität im Verwaltungsrat weiterhin zu erhöhen, gab GF eine weltweite Suche nach einem neuen Verwaltungsrat Mitglied in Auftrag. Im Oktober 2021 gab GF die Kandidatur von Frau Ayano Senaha, COO von Recruit Holdings Co., Ltd., zur Wahl in den Verwaltungsrat an der General­versammlung im April 2022 bekannt (siehe Lebenslauf von Frau Ayano Senaha).

Stärkung des Risikomanagements, einschliesslich Cybersicherheit

Der Risikomanagement-Workshop des Verwaltungsrats fand im November statt, dauerte zwei Stunden und wurde im Dezember mit den Massnahmen zur Risikominimierung fortgesetzt. Das Audit Committee, das die Cybersicherheit in seinem Charter aufgenommen hat, ist mehrmals zusammengekommen, um sich über die von unseren IT-Systemen und Cybersicherheitsexperten ergriffenen Massnahmen zu informieren und diese zu überwachen, wobei es sowohl die Chancen als auch die zusätzlichen Risiken im Zusammenhang mit der Arbeit aus dem Homeoffice und der Digitalisierung im Allgemeinen anerkannte.

Generell beschloss der Verwaltungsrat, den Charter des Audit Committee auf das gesamte Risikomanagement auszuweiten, um dieses Thema auf Verwaltungsratsebene zu vertiefen.

Transparenz der Prozesse/Entscheidungen des Verwaltungsrats

Der Verwaltungsrat schloss 2021 seine jährliche Selbstevaluation ab, die ein hohes Mass an Zufriedenheit mit unserer Kultur des gegenseitigen Vertrauens, des Respekts und der Transparenz im Verwaltungsrat zeigt. Trotz COVID-19 konnte ein einwöchiger Besuch bei unseren Kunden und GF Gesellschaften in den USA organisiert werden - sicherlich ein Highlight im Pandemiejahr 2021.

Die kontinuierliche Überwachung der Nachfolge und des Talentmanagements sowie eine Vertiefung des Fokusthema Innovation werden die wichtigsten Themen des Jahres 2022 sein.

Der Independent Lead Director traf sich mit unserem CEO sowie mit allen Verwaltungsratsmitgliedern in Abwesenheit des Präsidenten und berichtete über die klare Rollentrennung und das reibungslose und respektvolle Verhältnis zwischen dem Präsidenten des Verwaltungsrats und dem CEO, das bei GF herrscht.

Nachhaltigkeit als strategisches Fokusthema des Verwaltungsrats im Jahr 2021

Das Thema wurde im November während dem Besuch des Verwaltungsrats bei unseren Kunden und GF Gesellschaften in den USA vertieft.

Insbesondere die Integration der Nachhaltigkeit in die Strategie und das Geschäftsmodell von GF wurde weiter vertieft, mit klaren Zielen und Aktionsplänen zur Reduktion der CO2-Emissionen, die Verbesserung der Diversität auf allen Ebenen, aber auch die Ausrichtung unserer F&E-Anstrengungen und Investitionen auf die Produkte und Dienstleistungen, die den grössten Beitrag sowohl zur Nachhaltigkeit als auch zum wirtschaftlichen Nutzen leisten.

Darüber hinaus fanden 2021 für den Teil Nachhaltigkeit drei Sitzungen des Nomination and Sustainability Committee statt, bei denen der erste Bericht von GF gemäss der Task Force on Climate-related Financial Disclosures (TCFD) geprüft, die ESG-Ziele (ESG = Environmental, Social, Governance) der Konzernleitung diskutiert und abgestimmt sowie die Fortschritte bei den ESG-Zielen des Unternehmens bewertet wurden. Der Antrag an die Science Based Targets Initiative (SBTi) und die Verpflichtung, ein 1,5°C-Ziel festzulegen, wird im ersten Quartal 2022 übermittelt. Die Emissionen von GF und die Fortschritte bei der Erreichung dieser Ziele werden in der Berichterstattung 2022 offengelegt.

Wir hoffen, dass Sie diesen Bericht interessant und informativ finden werden. Wir freuen uns auf die Fortsetzung unseres fruchtbaren Dialogs.

Mit freundlichen Grüssen

Yves Serra

Präsident des Verwaltungsrats

https://annual-report.georgfischer.com/21/de/wp-json/public/posts/