Einbindung von Stakeholdern

Die Betriebsabläufe und Lösungen von GF wirken sich in unterschiedlicher Weise auf seine Stakeholder aus. Auf diese zuzugehen und bei wichtigen Sachverhalten mit ihnen zusammenzuarbeiten ist ein zentraler Aspekt im Geschäftsverständnis des Unternehmens.

Wenn Fortschritte an eigenen Zielen zu messen sind, ermöglicht die Transparenz gegenüber internen und externen Stakeholdern dem Unternehmen, rechenschaftspflichtig zu bleiben. Solche Verpflichtungen tragen dazu bei, Richtlinien und Leistungsversprechen des Unternehmens zu gestalten, Nachhaltigkeitsinvestitionen auszurichten und die Beziehungen zu Stakeholdern zu stärken.

graphic
Auf die Stakeholder zuzugehen und bei wichtigen Sachverhalten mit ihnen zusammenzuarbeiten ist ein zentraler Aspekt im Geschäftsverständnis des Unternehmens. | Photo © Thomas Oehrli

Mitarbeitende

Im November 2022 lancierte das Unternehmen seine neue Intranet-Plattform „We@GF“, mit der Interaktionen gefördert und die weltweite Kommunikation mit Mitarbeitenden verbessert werden. Die damit verbundene Smart-App bietet die Möglichkeit, weitere Mitarbeitende einzubeziehen, sodass auch Mitarbeitende ohne Zugang zu PCs auf Inhalte der Plattform zugreifen können.

Gefördert durch Corporate Sustainability und deren Ableger in den Divisionen ist Nachhaltigkeit fest in der Geschäftstätigkeit von GF verankert. Corporate Sustainability hat gemeinsam mit den Teams der Divisionen Workshops für Mitarbeitende zu Themen organisiert, die von wissenschaftsbasierten Zielen zu Diversität und Inklusion reichen. Ausserdem soll 2023 eine globale interne Nachhaltigkeitskonferenz stattfinden.

Im November legte das Unternehmen den GF Susty Fund auf, der Mitarbeitende einbinden und ihnen ermöglichen soll, einen positiven Nachhaltigkeitsfussabdruck zu hinterlassen. Der Fonds unterstützt Vorschläge von Mitarbeitenden für Nachhaltigkeitsprojekte finanziell. Dies kann Bereiche betreffen wie die Einführung von Biodiversitätsmassnahmen für einen Standort oder dessen Umfeld, die Sensibilisierung für Nachhaltigkeit, betriebsinterne Nachhaltigkeitsschulungen, Unterstützung für Start-ups, wissenschaftliche Projekte mit ökologischem Nutzen oder gesellschaftliche Projekte mit eindeutig sozialem oder ökologischem Nutzen.

Auf Divisionsebene gab die Networking-Initiative „Mystery Coffee“ von GF Piping Systems Mitarbeitenden die Möglichkeit, sich auf einer Plattform zu registrieren, auf der sie nach dem Zufallsprinzip mit anderen Mitarbeitenden zu einem virtuellen Austausch zusammengeführt wurden. Bis dato haben rund 1’000 Mitarbeitende an einem solchen Austausch teilgenommen und die abteilungs- und länderübergreifenden Beziehungen gefördert und verbessert.

graphic

Darüber hinaus hat GF Casting Solutions ebenfalls im Jahr 2022 – über seinen Prozess der kontinuierlichen Verbesserung (CIP) – sein „CIP Meets Sustainability“-Programm gestartet, in dessen Rahmen Mitarbeitende Vorschläge vorstellen, um Nachhaltigkeit noch besser in alltägliche Betriebsabläufe einzubinden. Zu den wichtigsten behandelten Themen gehörten nachhaltige Produkte, Klimaschutz und die Erhaltung von Ressourcen.

Im September 2022 führte GF Machining Solutions einen „Success Reward“ ein. Damit sollen Massnahmen herausragender Mitarbeitender oder Teams, welche die neuen Unternehmenswerte von GF anwenden und zur Umsetzung der Strategie 2025 der Division beitragen, gewürdigt und anerkannt werden. Eine Auszeichnung erhalten insbesondere Mitarbeitende, die über eine positive Arbeitseinstellung verfügen, sich für Qualität einsetzen und bereit sind, Initiativen zum Wohl der Gesellschaft zu ergreifen.

Schliesslich organisierten Mitarbeiterinnen in China im März 2022 eine Reihe von Aktivitäten, um den Internationalen Frauentag zu begehen.

graphic
GF Casting Solutions hat sein „CIP Meets Sustainability“-Programm gestartet, in dessen Rahmen Mitarbeitende Vorschläge vorstellen, um Nachhaltigkeit noch besser in alltägliche Betriebsabläufe einzubinden.

Kunden

Die Produkte und Lösungen von GF tragen den Bedürfnissen seiner Kunden Rechnung und ermöglichen ihnen gleichzeitig, nachhaltiger zu werden. 2022 startete GF Piping Systems seine Kampagne „Connections for life“ (Verbindungen fürs Leben), die auf einige der dringlichsten Nachhaltigkeitsfragen der heutigen Zeit fokussiert, etwa die Vermeidung von Wasserverlust, die Steigerung der Energieeffizienz, die Bereitstellung von sauberem Wasser, die Verbesserung der Wasserqualität und die Gewährleistung von Betriebssicherheit. Die Kampagne verdeutlicht, inwiefern Lösungen wie Prozessautomatisierung oder Kühlanlagen Möglichkeiten bieten, die Effizienz zu verbessern, den CO2e-Fussabdruck eines Unternehmens zu verringern und kostbare Ressourcen wie Wasser zu schonen.

graphic
Die GF Machining Solutions Academy bietet Technikerinnen und Technikern von Kunden massgeschneiderte Schulungen an.

An der Euroguss 2022, der grössten europäischen Fachmesse für die Druckgussindustrie, demonstrierte GF Casting Solutions, wie sie nachhaltige und innovative Lösungen entwickelt, um die Herausforderungen der Mobilität von morgen anzugehen. Schon jetzt macht die Division Fahrzeugkomponenten leichter, wodurch mehr Funktionen integriert und die Markteinführungszeit verkürzt werden.

Die GF Machining Solutions Academy dient als einheitliche Plattform für Interaktionen mit den Kunden der Division. Sie bietet Technikerinnen und Technikern von Kunden massgeschneiderte Schulungen an, was einen Wissenstransfer ermöglicht und Kunden das Potenzial der Lösungen der Division über deren gesamten Lebenszyklus voll ausschöpfen können.

GF Machining Solutions nahm 2022 an wichtigen internationalen Handelsmessen teil, wobei es im September zu einer aussergewöhnlichen Phase der Zusammenarbeit mit Kunden kam. Diese umfasste Veranstaltungen wie die International Manufacturing Technology Show (IMTS) in Chicago (USA), die AMB Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung in Stuttgart (Deutschland) sowie die Micronora in Besançon (Frankreich).

graphic
GF Machining Solutions nahm im Jahr 2022 an wichtigen internationalen Messen teil, zum Beispiel an der AMB in Stuttgart (Deutschland).

Investoren

GF nahm im Jahresverlauf insgesamt an 20 Roadshows und Investorenkonferenzen teil und traf dabei mit Investoren und Analysten zusammen. Nachhaltigkeit war auch dieses Mal ein zentrales Thema, was seine zunehmende Bedeutung für Investoren und Analysten insbesondere in Bereichen wie nachhaltigen Finanzierungen und regulatorischer Compliance widerspiegelt.

Der Präsident des Verwaltungsrats, die Präsidentin des Compensation Committee und der Leiter Investor Relations hielten während ESG-Roadshows rund 20 Zusammenkünfte speziell zu den Themen Nachhaltigkeit und Governance mit Investor-Stewardship- und Nachhaltigkeitsteams institutioneller Investoren und führenden Stimmrechtsberatern ab.

Im September 2022 veranstaltete das Unternehmen seinen sechsten Capital Market Day, der alle drei Jahre stattfindet. Im Einklang mit der Strategie 2025 standen Nachhaltigkeit und Innovation im Mittelpunkt. Dabei waren über 60 Analystinnen und Analysten sowie Medienschaffende zugegen, die ihre Zufriedenheit darüber zum Ausdruck brachten, direkt mit Mitgliedern der Konzernleitung, dem Senior Management und Fachleuten über neue Technologien, Anwendungen und Herstellungsverfahren sprechen zu können.

Bei der Veranstaltung gewährte eine Präsentation zum Nachhaltigkeitsrahmen 2025 und den Zielen Einblicke dazu, wie die Divisionen dem Markt mit ihren Produkten einen sozialen oder ökologischen Nutzen verschaffen. Diese Nutzen umfassen konkret:

  • die Verringerung von Wasserverlust in Zeiten einer rasant zunehmenden Wasserknappheit,
  • die Ermöglichung nachhaltiger Mobilität mit neuen Technologien;
  • die Entwicklung von Technologien für die Fabriken der Zukunft.
graphic
Am sechsten Capital Market Day erörterten Analystinnen und Analysten sowie Medienschaffende mit Mitgliedern der Konzernleitung, dem Senior Management und Fachleuten neue Technologien, Anwendungen und Herstellungsverfahren.

Lieferanten

Der Aufbau und die Pflege langfristiger Vertrauensbeziehungen mit Beschaffungs- und Logistikunternehmen tragen massgeblich zum Erfolg des strategischen Geschäfts von GF bei. Das Unternehmen konzentriert sich nicht nur auf sein eigenes Nachhaltigkeitsengagement, sondern unterstützt auch seine Lieferanten bei ihren Bemühungen zu mehr Nachhaltigkeit. Durch Onboarding, Überprüfungen und Einschätzungen arbeitet das Unternehmen eng mit seinen Lieferanten und Geschäftspartnern zusammen, um ihre nachhaltigkeitsbezogenen Auswirkungen zu ermitteln, zu messen und zu verringern. Im Rahmen seiner anhaltenden Bemühungen zur Förderung eines nachhaltigkeitsorientierten Lieferanten-Ökosystems veranstaltete das Unternehmen für seine Lieferanten Webinare und stellte ihnen Schulungsunterlagen bereit.

Universitäten und Forschungsinstitute

Der sechste Capital Market Day stellte auch für die über 50 Hochschulstudierenden eine Bereicherung dar, die einer speziellen nachmittäglichen Zusammenkunft mit einer Frage- und Antwortrunde mit der Konzernleitung von GF beiwohnten. Die Studierenden, welche die offene Interaktion sehr schätzten, interessierten sich stark für den Nachhaltigkeitsrahmen des Unternehmens und die Fortschritte bei der Erreichung der damit verbundenen Ziele.

GF hat sich inzwischen UNITECH angeschlossen, wodurch das Unternehmen erstklassige Absolventinnen und Absolventen führender technischer Universitäten in Europa einstellen kann. Dieses im Jahr 2000 gegründete europaweite Netzwerk ist ein Zusammenschluss von Hochschul- und Unternehmenswelt, um talentierte junge Ingenieurinnen und Ingenieure zu fördern und ihnen zu ermöglichen, künftige Herausforderungen in der globalen Industrie erfolgreich zu meistern.

graphic
Der GF Capital Market Day stellte auch für die über 50 Hochschulstudierenden eine Bereicherung dar.

Regulierungsbehörden und Branchenverbände

GF ist in über 30 Ländern vertreten und hält sich an alle dort geltenden Gesetze und Vorschriften. Als Mitglied des Conference Boards, eines nicht gewinnorientierten globalen Zusammenschlusses eines Unternehmensverbands und einer Forschungsgruppe, steht das Unternehmen im Austausch mit vielen Ausschüssen und Arbeitsgruppen. Das Unternehmen hat den Austausch mit dem Corporate Responsibility and Sustainability Council, der sich mit Nachhaltigkeitsfragen befasst, das ganze Jahr über fortgesetzt. Zu diesen Fragen zählen die Notwendigkeit, statt über die Geschäftstätigkeit über die Wirkung zu berichten, die Kreislaufwirtschaft, die Förderung der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (SDGs) samt der damit verbundenen Ausrichtung sowie die Kommunikation mit Stakeholdern.

Als Mitglied von Swissmem, dem Verband der Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie, richtete GF dessen erstes Präsenzmeeting aus. Vertreterinnen und Vertreter des Unternehmens legten dessen Ansatz für Nachhaltigkeitsberichterstattung dar und erfuhren, mit welchen Erfolgen und Herausforderungen andere in diesem Bereich konfrontiert sind.

Gemeinschaften und Nichtregierungsorganisationen (NGO)

GF unterstützt und fördert kulturelle und soziale Programme in vielen Gemeinschaften und will die Lebensbedingungen bereichern und eine positive Wirkung erzielen. Im Rahmen seiner Corporate-Citizenship-Programme, die schwerpunktmässig auf die Verbesserung des Zugangs zu Trinkwasser und Bildung ausgerichtet sind, arbeitet das Unternehmen ebenfalls mit zahlreichen NGO zusammen.

graphic
Mitarbeitende des Werks von GF Piping Systems in Irvine (USA) sammelten USD 150’000 für die wasserbezogenen Projekte von Water Mission mit Ihren achten „Walk for Water“-Event.

Mitarbeitende des Werks von GF Piping Systems in Irvine (USA) veranstalteten ihren achten „Walk for Water“-Event und sammelten dabei USD 150’000 für die wasserbezogenen Projekte von Water Mission. In Deutschland beteiligten sich die Mitarbeitenden der Division das dritte Jahr in Folge an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Über dieses Wohltätigkeitsprogramm werden Kartons mit Socken, Mützen, Schals, Spielzeug und Weihnachtsleckereien für Kinder und Familien in Not, überwiegend in Osteuropa, gepackt.

graphic
In Deutschland nahmen GF Piping Systems Mitarbeitende  an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, zu Gunsten von Kinder und Familien in Not, teil.

Medien und Öffentlichkeit

GF veröffentlicht regelmässig Medienmitteilungen zu Ganz- und Halbjahresergebnissen sowie Informationen zur Erschliessung neuer Märkte, Produktinnovationen und Akquisitionen. Das Unternehmen lädt auch regelmässig Journalistinnen und Journalisten zu Veranstaltungen ein.

Die Veröffentlichung des Nachhaltigkeitsberichts 2021 von GF veranlasste die lokale Tageszeitung „Schaffhauser Nachrichten“, einen umfassenden Artikel zur Berichterstattung über Corporate Sustainability zu verfassen. Darin wurde auch der Berichterstattungsansatz von GF behandelt, darunter insbesondere die Entwicklung vom ersten Umweltbericht vor 25 Jahren bis zum heutigen Nachhaltigkeitsbericht.

In puncto soziale Medien erhöhte GF seine Präsenz auf LinkedIn um 20% und brachte es 2022 auf 70’000 Follower (2021: 58’000). Auf anderen Kanälen wie Twitter, YouTube und Xing verbuchte das Unternehmen ein stabiles Wachstum und ist nun ebenfalls auf Instagram vertreten.

graphic
An Events wie der jährlichen Medienkonferenz tauscht sich GF mit Medienschaffenden zu seiner Leistung und anderen Entwicklungen aus.
https://annual-report.georgfischer.com/22/de/wp-json/public/posts/